Jede Impfung zählt!

Impfplan

anklicken – ausfüllen - fertig! Impfungen sind wichtig, damit ein Kind frühzeitig einen ausreichenden Schutz gegen schwere Infektionen aufbauen kann. Impfungen verhindern den Ausbruch gefährlicher Krankheiten, die häufig mit Komplikationen verbunden sind und für die es zum Teil auch heute noch keine geeignete Therapie gibt. Der Begriff „Kinderkrankheit“ bedeutet nicht, dass diese harmlos sind. Heute erkranken Kinder und Erwachsene durch verbesserte Durchimpfungsraten deutlich später und weniger schwer. Deshalb sollte jeder Mensch über einen vollständigen und ausreichenden Impfschutz verfügen.

Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Vorsorgeplananklicken – ausfüllen - fertig! Seit 1971 gibt es auf gesetzlicher Grundlage in Deutschland ein „Kindervorsorgeprogramm“. Es umfasst ursprünglich 8 sogenannte U-Untersuchungen bis zum vierten Lebensjahr. Danach wurde es um die U9 im 5. Lebensjahr und 1996 um die J1 (Jugendgesundheitberatung) zwischen dem 12.-15 Lebensjahr ergänzt. Im „Gelben Heft“ werden all diese Daten dokumentiert. Nach Erkenntnis der Kinder- und Jugendärzte, das aktuell durch den Gesetzgeber geförderte  Vorsorgeprogramm „in die Jahre gekommen“ und spiegelt keinesfalls mehr den Bedarf in der täglichen Praxis wieder. Es fehlen immer noch die Ultraschalluntersuchungen im Rahmen der U3, die erweiterte Stoffwechseluntersuchung bei Neugeborenen zur Früherkennung, sowie ein Dokumentationsbogen für die J1.